Forster Eichberg zu Meppen
– Der Weinberg im Emsland für den guten Zweck

Der „Forster Eichberg zu Meppen“ feiert Jahr für Jahr seine Rebenversteigerung. Angelegt wurde dieser Weinberg im Jahre 2008 im Zuge der Erweiterung und des Neubaus von „Das Weinhaus Hülsmann“. Gemeinsam mit Christoph Graf, seinerzeit Geschäftsführer des pfälzischen Weinguts „Reichsrat von Buhl“, entstand die Idee bei der alljährlich stattfindenden Wein-TOUR in weinseliger Laune und wurde prompt umgesetzt. 50 Weinreben, gestiftet von dem zum Weltkulturerbe gehörenden Weingut, wurden im Jahr 2009 vor unseren neuen Geschäftsräumen auf einem eigens für diesen Zweck angelegten Weinhügel gesetzt. Seitdem findet jedes Jahr die Weinrebenversteigerung statt. Unter der Schirmherrschaft von Meppens amtierenden Bürgermeister Helmut Knurbein werden für die einzelnen durchnummerierten Rebstöcke Patenschaften für jeweils ein Jahr versteigert. Auktionator Oliver Schulte versteigert die Reben und verlangt den Bietern alles ab. Um eine Weinrebe zu ersteigern heißt es aber auch Ruhe zu bewahren und den richtigen Moment abzuwarten. Allerdings sollte man dabei nicht zu lange warten, ansonsten verpaßt man womöglich den Moment, eine der begehrten Rebstöcke zu ersteigern. Auf einer großen Tafel am Weinberg werden die Paten, auf Wunsch, namentlich aufgeführt und verewigt. Der Pate erhält eine Patenschaftsurkunde und im Herbst, nach der Ernte der reifen Trauben, ein Glas Trauben-Gelee aus dem Ertrag mit einem herbstlichen Gruß. Im darauf folgenden Jahr bekommt der Pate zudem eine Flasche Wein des Jahrgangs, in dem die Weinrebe ersteigert worden ist. Die Weinflasche wird mit einem Sonderetikett und der ersteigerten Rebennummer ausgestattet.

Das ersteigerte Geld fließt dann zu 100% in vorher sorgfältig ausgesuchte soziale Projekte in der Region und soll ohne Verwaltungsaufwand direkt über die Organisation ´eins zu eins´ bei den Bedürftigen ankommen. Spendenquittungen können auf Wunsch ausgestellt werden.

Denjenigen, die keine der 50 Reben ersteigern können oder möchten, bietet das „Meppener SommerWeinfest“ in Esterfeld eine große Vielfalt an frischen, sommerlichen Weinen und verschiedenen Sektsorten. Aber auch alkoholfreie Sommergetränke werden neben kulinarischen Genüssen angeboten. Gastronomisch wird die Versteigerung von Chefkoch Thomas Hartmann vom Hotel & Restaurant von Euch begleitet.

Auch hat jeder Gast beim „Meppener SommerWeinfest“ die Möglichkeit in einer separat aufgestellten Spendenbox den ein oder anderen Euro für den guten Zweck einzuwerfen.

.

Tafel der Begünstigten

K1600_Rebenversteigerung

Überreichter Betrag: 11.430 €


 

Hülsmann Schild 2016

Überreichter Betrag: 12.300,00 €


 

Hülsmann.PDF

Überreichter Betrag: 5765,00 €


 

paten2014

 

Überreichter Betrag: 4380,00 €

 


 

paten2013

 

Vitus Zentrum w.a.b.e | www.vitus.info | Überreichter Betrag: 3465,00 €

 


 

paten2012

aqua creactive e.V. | www.aqua-creactive.de | Überreichter Beitrag: 2500,00 €


 

paten2011

Krebsfonds Ludmillenstift Meppen e.V. | www.krebsfonds-ludmillenstift-meppen.de |
Überreichter Beitrag: 2100,00 €


 

paten2010

Weisser Ring – Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten e.V.
Überreichter Betrag: 1600,00 €


 

paten2009

Deutscher Kinderschutzbund e.V. Ortsverband Emsland-Mitte | Überreichter Betrag: 1100,00 €