portwein

Was ist Portwein?

Als Portwein wird ein sogenannter gespriteter Wein aus dem Norden Portugals bezeichnet. Die Trauben für Portwein stammen aus einem Gebiet, welches östlich der Hafenstadt Porto liegt. Aus der Geschichte herraus wurden die Trauben nach der Ernte mit dem Schiff über den Fluss Douro nach Porto transportiert und dort fermentiert und schließlich zu Portwein.

Wie wird Portwein hergestellt?

Für die Herstellung werden die Trauben zunächst zum Gären gebracht. Zucker wird in Alkohol umgesetzt. Ab ungefähr der Mitte des Prozesses wird die Gärung mittels hochwertigem Weinbrand unterbrochen. Der Zuckergehalt ist zu diesem Zeitpunkt noch sehr hoch. Die Hefen sterben, aufgrund dieses Vorganges, ab und der Gärprozess wird unterbrochen und das Produkt behält eine gewisse natürlich Restsüße. Der Alkoholgehalt beträgt nun ungefähr 20 %. Zum Harmonisieren werden die Portweine anschließend meist noch in ein Holzfass gegeben, wo dieser noch nachreifen kann.