Weingut Castelfeder

castelfelder.png

Das Weingut Castelfeder wurde im Jahre 1969 von Alfons Giovanett gegründet, der in den Jahren 1937-1940 die renommierte Weinbauschule in San Michele all’Adige besuchte und bereits über eine langjährige Erfahrung als Oenologe verfügte.

weiterlesen

WEIN | SEKT | SECCO | CHAMPAGNER | WHISKY

Über das Weingut

Im Jahre 1989 übernahm Sohn Günther die Leitung des Weinguts und verlagerte die Kellerei in das kleine Weindorf Kurtinig, im Süden Südtirols.Der Ankauf neuer Produktionsflächen und die enge Zusammenarbeit mit den unter Vertrag stehenden Winzern, bieten Günther heute neue Möglichkeiten durch sorgfältige Auswahl große Weine zu produzieren.

Weinbau und Wein sind für die Familie Giovanett zum Mittelpunkt herangereift, ja zum Lebensinhalt geworden. Der langjährige Einsatz wird heute durch die Begeisterung und Bestimmtheit der Kinder Ivan und Ines ergänzt, welche beide beschlossen haben, aus der Leidenschaft ihre Berufung zu machen.

Terroir

Die verschiedenen Lagen, die unterschiedlichen Böden und die vielen Mikroklimata in den Unterlandler Weingärten ermöglichen es, dass hier das gesamte breite Rebsortenspektrum des Weinbaulandes Südtirol angebaut wird und gedeiht.Trotz dieser bunten Vielzahl geben einige Rebsorten den Ton an, die hier besonders günstige Voraussetzungen und wohl auch ihren bestmöglichen Ausdruck finden: vor allem Gewürztraminer, Grauburgunder und Chardonnay bei den weißen, Blauburgunder, Lagrein, Cabernet und Merlot bei den roten.Dieser Sortenreichtum ist auf die zweifelsohne günstigen Klimabedingungen zurückzuführen.Im Norden bilden die Alpen einen schützenden Wall vor kalten Winden.Von Süden her macht sich der milde mediterrane Einfluss bemerkbar.Durchschnittlich etwa 1.800 Sonnenstunden sorgen jährlich mit Temperaturmittelwerten von knapp 17 Grad Celsius in der Vegetationszeit dafür, dass sich die Weinrebe hier ausgesprochen wohlfühlt.Die rund 60 ha Weinberge der Weinkellerei Castelfeder erstrecken sich von Salurn bis nach Bozen. Die jährliche Produktion beläuft sich auf rund 500.000 Flaschen, davon:

Weissweine (58%):

Chardonnay (13%), Grauburgunder (12%), Weißburgunder (5 %), Sauvignon (7 %),Gewürztraminer (12 %), Müller Thurgau (7%), Kerner (1%), Goldmuskateller (1%)

Rotweine (42 %):

Vernatsch (12 %), Lagrein (12 %), Blauburgunder (8 %), Merlot (5%), Cabernet (5%)