Pfaffenweiler Weinhaus

Das Pfaffenweiler Weinhaus begann seine Erfolgsgeschichte mit dem Bau des Kelterhauses 1953. Die Winzer haben sich aus Überzeugung zusammengeschlossen. Ihre Ziele waren und sind die Erhaltung der einzigartigen Kulturlandschaft, die Pflege der Weinberge und die Erzeugung von Weinen mit Charakter. Von Beginn an war es ihr Bestreben, zu den besten Weinerzeugern Deutschlands aufzusteigen. Geradlinig, konsequent und ausdauernd verfolgten sie dieses Ziel. Garant für den Erfolg waren und sind die besonderen Böden, die Freude am Weinbau und die Kunst, große Weine zu erzeugen.

weiterlesen

WEINE

PHILOSOPHIE

Sie setzen auf Terroirweine!

Der Begriff Terroir kommt aus dem französischen und heißt übersetzt Boden. In der neuen Welt also Australien, Kalifornien, Südafrika usw. ist man überzeugt, dass die Qualität und der Charakter eines Weines ausschließlich über die Kellertechnik gemacht wird. In der alten Welt also Europa ist man überzeugt, dass das Terroir, das Zusammenspiel zwischen Boden, Lage, Klima und Jahrgang den Wein entscheidend beeinflusst. Auch unser Haus ist dieser Überzeugung. Die Unterschiede des Terroir sind im Wein schmeckbar. Weine aus unserem Betrieb können von Terroir wie folgt definiert werden.